Dimension Data > Cloud > Crisp Vendor Universe: Wachstumsmotor Cloud Computing

Crisp Vendor Universe: Wachstumsmotor Cloud Computing

TwitterFacebookGoogle+LinkedInEmail

Sylvia List, Digital Infrastructure Director von Dimension Data Deutschland

Cloud Computing ist in der deutschen Wirtschaft längst zum Standard geworden. So befassen sich laut Crisp Research derzeit rund 80 Prozent der Unternehmen hierzulande mit dem Thema. Und der Markt befindet sich noch immer in der Wachstumsphase.

Die Ausgaben für Cloud Computing in Deutschland werden von rund 1,7 Milliarden Euro 2017 auf 3,3 Milliarden Euro im Jahr 2020 ansteigen. Zum Wachstum und der einhergehenden, gesteigerten Akzeptanz der Technologie in Unternehmen tragen heute zum Beispiel weiterentwickelte Cloud-Lösungen und neu errichtete Rechenzentren bei, die das Speichern von Daten im Einklang mit den strengen hiesigen Datenschutzbestimmungen ermöglichen. Zusätzlich bieten erfahrene IT-Dienstleister ein zuverlässiges Management solcher Dienste an. Beste Voraussetzungen für Cloud Computing also, zum Standard zu avancieren.

Ein hybrider Anwendungsmix für Cloud-Lösungen bietet dabei oft die passendsten Strukturen, um den Bedarf der Unternehmen optimal zu decken. Auch wenn Hybrid- und Multi-Cloud-Lösungen verstärkt in deutsche Unternehmen einziehen – eine erfolgreiche Umsetzung ist nur mit professioneller Unterstützung möglich. Im diesjährigen Report „Crisp Vendor Universe für Cloud Computing“ des unabhängigen IT-Forschungsunternehmens Crisp Research wurden dafür 32 Anbieter im Managed Hybrid Cloud Quadranten des Reports als relevant klassifiziert – darunter auch Dimension Data.

Bei Umstellungen im Unternehmen ist es essenziell, dass die charakteristischen Besonderheiten der eigenen Unternehmensstruktur nicht vernachlässigt werden. Mit individuell zugeschnittenen Lösungen auf der Basis standardisierter Referenz-Architekturen und -Plattformen werden Unternehmen befähigt, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Unternehmen, die gemeinsam mit erfahrenen Management-Dienstleistern hybride IT-Architekturen aufbauen, können die notwendige Agilität und Flexibilisierung der aktuellen IT-Branche schneller und einfacher erreichen. Dabei kann auf den Erfahrungsschatz von IT-Dienstleistern zurückgegriffen werden, die bei der zuverlässigen Umsetzung sowie beim Management von neuen Cloud-Computing-Strukturen unterstützen, um unnötige Umwege und Kosten für das Unternehmen zu vermeiden. Nur durch die Dynamisierung der eigenen IT können sich Unternehmen für die Herausforderungen der Digitalisierung wappnen: Wer flexibel und schnell reagieren kann, wird sich langfristig am Markt nicht nur halten, sondern durchsetzen können.

Weitere Informationen zum Crisp Vendor Universe | Cloud Computing Anbieter und Dienstleister finden Sie unter: https://www.crisp-research.com/vendor-universe/cloud-computing